Wir sind erfolgreich im Kampf gegen den Rassismus

Liebe Mitglieder und FreundInnen von TANG,

Wir können Erfolge vermelden! Im Maßnahmenpaket, das der Kabinettausschuss zur Bekämpfung von Rassismus und Rechtsextremismus am Mittwoch vorstellte, wurden etliche unserer Forderungen erfüllt. Die Bundesregierung verspricht unter anderem mehr Schutz und Hilfe für Betroffene, mehr Forschung zum Alltagsrassismus, eine Untersuchung des Polizeialltags sowie die Streichung des Begriffs „Rasse“ aus dem Grundgesetz. Für all dies habe ich mich stark gemacht. „Wir sind erfolgreich im Kampf gegen den Rassismus“ weiterlesen

Kein Thema für Afrika? Der neue Asyl- und Migrationspakt der EU

Liebe Mitglieder und FreundInnen von TANG,

Wie sehen die neuen Wege für eine partnerschaftliche und respektvolle Zusammenarbeit mit der EU mit Afrika aus? Was sind die Möglichkeiten der aktuellen EU-Vorschläge zum Asyl- und Migrationspakt?  Und wo liegen die Grenzen? Bei einer hochkarätig besetzten Fachdiskussion der Bertelsmann-Stiftung konnte ich heute, Mittwoch, gemeinsam mit Victoria Rietig, Leiterin des Migrationsprogramms der Deutschen Gesellschaft für Auswärtige Politik, und Maximilian Popp, stellvertretender Auslandschefs des Nachrichtenmagazins „Der Spiegel“, Position zu diesem brisanten Thema beziehen. „Kein Thema für Afrika? Der neue Asyl- und Migrationspakt der EU“ weiterlesen

Lichtblick im Novembergrau und Lockdown-light-Alltag

Liebe Mitglieder und FreundInnen von TANG,

Trotz Novembergrau und dem trüben Lockdown-light-Alltag begann diese Woche mit erfreulichen Nachrichten: Das Mainzer Unternehmen Biontech meldete als erster westlicher Impfstoffhersteller den Durchbruch. Sein Impfstoff verspricht einen mehr als 90-prozentigen Schutz vor der Krankheit Covid-19. Schwere Nebenwirkungen seien bislang nicht registriert worden, hieß es. Auf wohl kaum etwas wartet die Welt derzeit so sehr wie auf einen wirksamen Schutz vor dem Virus. „Lichtblick im Novembergrau und Lockdown-light-Alltag“ weiterlesen

Zwischen Kontaktbeschränkungen und dem Kampf gegen das N-Wort

Liebe Mitglieder und FreundInnen von TANG,

Von Montag an wird es ernst: Die Bundesregierung und die Länder wollen die drastisch steigenden Corona-Infektionszahlen mit massiven Kontaktbeschränkungen im November in den Griff bekommen.  Vom 2. November an soll das öffentliche Leben in Deutschland spürbar eingeschränkt werden: Restaurants und Kneipen müssen schließen, Veranstaltungen werden weitestgehend verboten, Theater bleiben zu, Fußball wird in leeren Stadien gespielt. Schulen, Kitas und Betriebe sollen, soweit es die örtliche Infektionslage erlaubt, geöffnet bleiben. „Zwischen Kontaktbeschränkungen und dem Kampf gegen das N-Wort“ weiterlesen

Newsletter – Neues vom Bundesnetzwerk TANG

Liebe Mitglieder des Bundesnetzwerks TANG,

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass der Kabinettsausschuss gegen Rechtsextremismus und Rassismus heute, Mittwoch, seine Arbeit aufgenommen hat. Damit wird der Kampf gegen Rechtsextremismus und Rassismus zur Chefsache. Bundeskanzlerin Angela Merkel hat dies bereits beim Integrationsgipfel Anfang März angekündigt. Wir begrüßen es sehr, dass der Kabinettsausschuss die Perspektive der Betroffenen berücksichtigt und VertreterInnen von Migrantenorganisationen vom Ausschuss angehört werden. TANG ist jederzeit bereit, dazu einen Beitrag zu leisten. „Newsletter – Neues vom Bundesnetzwerk TANG“ weiterlesen

Newsletter – TANG hat sechs Millionen Menschen erreicht

Liebe Mitglieder des Bundesnetzwerks TANG,

Die Ausbreitung des Coronavirus und die damit verbundenen Auswirkungen beschäftigen uns weiterhin – in unseren Familien, bei der Arbeit für das Bundesnetzwerk TANG und in unseren Projekten. Viele Kontaktbeschränkungen wurden mittlerweile gelockert. Sich und andere schützen hat in diesen Tagen, Wochen, vielleicht auch Monaten aber oberste Priorität. „Newsletter – TANG hat sechs Millionen Menschen erreicht“ weiterlesen

Newsletter – Corona hält auch uns in Atem

Liebe Mitglieder des Bundesnetzwerks TANG,

Covid-19 hält die Welt in Atem – uns auch. Deshalb haben wir, The African Network of Germany e.V, nicht nur alle unsere Veranstaltungen abgesagt, sondern am 17. März 2020 eine große Telefonaktion gestartet, um Geflüchtete und die afrikanische Community in Deutschland so schnell wie möglich mit seriösen Informationen zum neuartigen Coronavirus zu versorgen. Mit unserer Kampagne Coronavirus TANG #Telefonaktion haben wir bislang mehr als eine Million Menschen aus der afrikanischen Community per Telefon, WhatsApp, Facebook und Instagram erreicht. Bitte verbreiten Sie die Informationen auch in ihren Netzwerken und Communities weiter. „Newsletter – Corona hält auch uns in Atem“ weiterlesen