Jobs

Wir suchen ab sofort

Honorarkräfte in Berlin, Brandenburg und Hamburg  

für unser Projekt  „AfrikaPlus #homeishome“ 

 Ihre Aufgaben:

  • Umsetzung der Projektanforderungen, Durchführung von Maßnahmen
  • Netzwerkarbeit
  • Organisation und Durchführung von Netzwerktreffen
  • Unterstützung der Veranstaltungen
  • Erstellung von Projektberichten
  • Dokumentation und Berichtswesen

Ihr Profil:

  • Hochschulabschluss
  • Erfahrungen in der Projektmitarbeit und Projektkoordination
  • Erfahrungen im Themenkomplex Zuwanderung, Asyl, Flüchtlingsarbeit und Integration
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Fremdsprachenkenntnisse (Englisch, Französisch)
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • Rasche Auffassungsgabe
  • Hohe Flexibilität
  • Bereitschaft zu Reisen innerhalb Deutschlands
  • Sie kommen aus Ghana, Guinea, Kamerun oder Nigeria oder haben Verbindungen zu diesen afrikanischen Ländern.

Was wir bieten:

  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem gesellschaftlich relevanten Themenfeld
  • Mitarbeit in einem wachsenden, engagierten und diversen Team

 

Über The African Network of Germany e.V.:

Mit mehr als 800 Mitglieder ist TANG das größte Netzwerk von afrikanischen Vereinen in Deutschland. Seit seiner Gründung im Jahr 2014 konnte TANG erfolgreich zahlreiche Projekte im Auftrag der Bundesministerien umsetzen.

Mehr über unsere Arbeit erfahren Sie unter www.tang-ev.de

Bitte richten Sie Ihre schriftliche aussagekräftige Bewerbung mit Ihrem Anschreiben, Ihrem Lebenslauf und relevanten Zeugnissen via Email (in einem pdf-Dokument) unter Angabe des Stichwortes „Neue Projekte“ an info@tang-ev.de

Menschen mit Migrationsgeschichte werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Sie können sich ein Engagement bei The African Network of Germany gut vorstellen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!


Wir suchen ab sofort

Interviewer_innen und Beobachter_innen aus der afrikanischen Diaspora für unser Modellprojekt „Rassismus in Deutschland aus der Perspektive von Menschen mit afrikanischer Abstammung“ im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben!“ 

 Ihre Aufgaben:

  • Sozialwissenschaftliche / empirische Interviewführung im Rahmen einer bundesweiten Studie zu Rassismus in Deutschland aus der Betroffenenperspektive
  • Sozialwissenschaftliche /empirische Interviewbeobachtung
  • Erstellung einer Interviewtranskription

Ihr Profil:

  • Zugehörigkeit zur afrikanischen Diaspora in Deutschland
  • Hochschulabschluss bevorzugt (oder fortgeschrittenes Sozial- bzw. geisteswissenschaftliches Studium)
  • Erfahrungen in empirischer Sozialforschung (insbesondere Interviewführung)
  • Erfahrungen im Themenkomplex Zuwanderung und Rassismus
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Fremdsprachenkenntnisse (Englisch, Französisch) erwünscht
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • Rasche Auffassungsgabe
  • Hohe Flexibilität
  • Bereitschaft zu Reisen innerhalb Deutschlands

Was wir bieten:

  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem gesellschaftlich relevanten Themenfeld
  • Mitarbeit in einem wachsenden, engagierten und diversen Team
  • Mitarbeit an einer gesellschaftlich relevanten und bisher nicht vergleichbaren Studie zu Rassismus in Deutschland aus der Betroffenenperspektive
  • Vergütung auf Honorarbasis

Über The African Network of Germany e.V. :

Mit mehr als 800 Mitglieder ist TANG das größte Netzwerk von afrikanischen Vereinen in Deutschland. Seit seiner Gründung im Jahr 2014 konnte TANG erfolgreich zahlreiche Projekte im Auftrag der Bundesministerien umsetzen.

Mehr über unsere Arbeit erfahren Sie unter www.tang-ev.de

Infos zum Projekt 

Das neue Modellprojekt „Rassismus in Deutschland aus der Perspektive von Menschen mit afrikanischer Abstammung“ wird vom Bundesprogramm „Demokratie leben!“ des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend gefördert. In der ersten Phase sollen – im Rahmen einer wissenschaftlichen Studie- Gruppeninterviews in mehreren deutschen Städten mit Teilnehmenden aus der afrikanischen Community durchgeführt werden. Zur zusätzlichen Erfassung statistischer Daten wird ein Online-Fragebogen bereitgestellt.

Für die Gruppeninterviews suchen wir ab sofort Interviewer_innen und Beobachter_innen aus der afrikanischen Diaspora. Im Vorfeld der Interviews wird eine Schulung stattfinden, bei welcher das Projekt vorgestellt wird und Interviewtechniken besprochen werden. Ab Ende Oktober /Anfang November 2020 werden in den unten stehenden Städten Gruppeninterviews mit jeweils 8 Teilnehmenden durchgeführt.

Durchführungsorte:

Baden-Württemberg: Stuttgart, Mannheim, Karlsruhe

Hessen: Frankfurt, Wiesbaden, Kassel

Niedersachsen: Hannover, Wolfsburg, Göttingen, Lüneburg

Thüringen: Erfurt

Sachsen-Anhalt: Halle

Hamburg

NRW: Dortmund, Köln, Bielefeld

Sie haben Interesse?

Bitte richten Sie ein kurzes Bewerbungsanschreiben und Ihren Lebenslauf (inkl. relevanter Zeugnisse) an info@tang-ev.de (Betreff: Demokratie Leben! / Bewerbung)

Menschen afrikanischer Abstammung werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!


Wir suchen ab sofort 

Stellvertretung der Geschäftsleitung 

für unsere Bundesgeschäftsstelle in  Freiburg (in Vollzeit)  

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung und Entlastung der Geschäftsleitung
  • Klassische administrative Bürotätigkeit (Abwicklung der allgemeinen und telefonischen Korrespondenz, Postbearbeitung)
  • Kommunikation mit Mitgliedern und dem Vorstand
  • Bearbeitung und Beantwortung der eingehenden Anfragen (telefonisch oder schriftlich) in Absprache mit der Bundesvorsitzenden und der Geschäftsleitung
  • Vor- und Nachbereitung von Sitzungen und Veranstaltungen
  • Unterstützung bei den Veranstaltungen
  • Erstellung und Dokumentation von Berichten und Präsentationen
  • Diverse Sonder- und/oder Projektaufgaben nach Vorgabe der Bundesvorsitzenden und der Geschäftsleitung
  • Finanzverwaltung
  • Mitwirkung an der Verwaltung und dem Management laufender geförderter und interner Projekte
  • Fördermittelmanagement
  • Mitwirkung bei der Prüfung der Jahresabschlüsse, Tätigkeits- und Geschäftsberichte
  • Mitwirkung bei der Prüfung der Verwendungsnachweise sämtlicher Projekte
  • Selbstständiges Schreiben von Projektanträgen

Ihr Profil:

  • Abgeschlossenes wirtschaftswissenschaftliches Studium oder vergleichbare Qualifikation
  • Sehr gute Deutschkenntnisse
  • Sehr gute Ausdrucksweise und Kommunikationssicherheit – möglichst auch in Englisch und Französisch
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Selbstständige und strukturierte Arbeitsweise
  • Sehr gute MS-Office-Kenntnisse
  • Rasche Auffassungsgabe
  • Hohe Flexibilität und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zu Reisen innerhalb Deutschlands

Was wir bieten:

  • Eine interessante und vielseitige Tätigkeit in einem gesellschaftlich relevanten Themenfeld
  • Mitarbeit in einem wachsenden, engagierten und diversen Team

Über The African Network of Germany e.V.:

Mit mehr als 800 Mitglieder ist TANG das größte Netzwerk von afrikanischen Vereinen in Deutschland. Seit seiner Gründung im Jahr 2013 konnte TANG erfolgreich zahlreiche Projekte im Auftrag der Bundesministerien umsetzen.  Mehr über unsere Arbeit erfahren Sie unter www.tang-ev.de

Bitte richten Sie Ihre schriftliche aussagekräftige Bewerbung unter Angabe von Gehaltsvorstellung und möglichem Eintrittstermin mit Ihrem Anschreiben, Ihrem Lebenslauf und relevanten Zeugnissen via Email (in einem pdf-Dokument) unter Angabe des Stichwortes „Stellvertretung der Geschäftsleitung“ an info@sylvie-nantcha.de

Menschen mit Migrationsgeschichte werden ausdrücklich zur Bewerbung aufgefordert.

Sie können sich ein Engagement bei The African Network of Germany gut vorstellen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!