Wer wir sind

Wer wir sind

In Deutschland leben 800 000 Menschen, die ihre Wurzeln in einem der 54  Staaten Afrikas haben.  Um ihre Interessen zu vertreten, wurde im Mai 2013 The African Network of Germany (TANG)  gegründet.

Mit mehr als 600 Mitgliedsvereinen und Einzelmitgliedern sind wir heute das größte bundesweite Netzwerk von  afrikanischen Vereinen in Deutschland. Wir engagieren uns für mehr Sichtbarkeit, Teilhabe und Chancengerechtigkeit von Menschen mit afrikanischer Herkunft. Um dies zu erreichen, informieren, beraten, stärken und vernetzen wir afrikanische Vereine.

Wir engagieren uns für Vielfalt und gegen Rassismus. Deshalb mischen wir uns ein und gestalten mit.  Zum Beispiel bei der Fortschreibung des Nationalen Aktionsplans Integration, in der Fachkommission Fluchtursachen oder im Forum gegen Rassismus. Mit unseren Mitgliedern gestalten wir zahlreiche Projekte („Was wir machen“), die von Bundesministerien unterstützt werden.


Das Bundesnetzwerk TANG setzt auf eine konstruktive und transparente Zusammenarbeit. Dabei geht es nicht nur um das „Was“, sondern auch um das „Wie“. Ein vertrauensvolles Miteinander und  gegenseitige Wertschätzung gehören genauso zu unseren Grundsätzen wie eine positive und optimistische Haltung zu den Themen Migration, Integration und Inklusion.  Wir sind überzeugt: Zusammen können wir viel bewegen.